ÜBER UNS

Fusion Dance Elements…

das sind wir, Annie-Merle Parchomenko und Nadine Teichmann. Wir haben uns 2014 beim Tribal Fusion Kurs im Dance Space von Beatrice Grewer kennengelernt und haben seitdem sowohl zusammen im Tanzkurs als auch unter Sera Obscuria zusammen getanzt. Seit Januar 2022 unterrichten wir selbstständig zusammen die von uns angebotenen Tribal Fusion Kurse.

Annie-Merle

Um mich als Tänzerin und Tanzlehrerin weiterzuentwickeln, habe ich eine Ausbildung zur examinierten Physiotherapeutin sowie zur zertifizierten Bewegungs- und Tanzpädagogin abgeschlossen.

Inhalt dieser Ausbildungen sind u.a Trainings- und Sportwissenschaften, das Anleiten von Gruppen, klientenorientierter individueller Kursaufbau, die Kriterien für interessante Choreographien, sowie das Kennenlernen unterschiedlicher Sportarten und Tanzstile.

Als Physiotherapeutin behandel ich Krankheitsbilder aus allen Fachbereichen. Mit Hilfe dieses Wissens wird auf eventuelle Vorerkrankungen eingegangen, somit ein sicheres Training gewährleistet ist.

Während des langjährigen Tribal Fusion Bellydance Unterrichts bei Beatrice Grewer, wurde ich Teil von Sera Obscuria. In diesem Ensemble durfte ich eigene Ideen umsetzen und Bühnenerfahrung sammeln.

Vor allem Beatrice Grewer war in der tänzerischen Entwicklung von großer Bedeutung, da ich durch sie meine größte Leidenschaft fand und schließlich mit Nadine die Weiterführung ihres Kurses angeboten bekam. Damit erfüllte sich ein großer Wunsch.

Neben Tribal Fusion Bellydance habe ich Erfahrung im Contemporary Dance. Seit dem Alter von 7 Jahren erhielt ich zu diesem Tanzstil Unterricht, bis ich 2013 Tribal Fusion Bellydance entdeckte. Seit diesem Zeitpunkt konzentriere ich mich auf diese Tanzart und entwickelte meinen eigene Stil.

Nadine

Meine Tanzlaufbahn habe ich (wenn man die Disko Besuche und Schul-Hip-Hop-Stunden nicht mit zählt) 2000 mit orientalischem Tanz begonnen.  Bis 2011 tanzte ich den klassischen Bauchtanz bei verschiedenen Lehrerinnen und in unterschiedlichen Städten quer durch Deutschland. Durch meinen Umzug 2010 nach Hamburg bin ich schließlich bei Tribal Fusion Bellydance und im Tanzstudio Dance Space bei Beatrice Grewer gelandet. Um unterschiedliche Tribal Fusion Stile kennenzulernen habe ich Workshops bei Kami Liddle, Sharon Kihara, Rachel Brice, Josefine Wandel und Arzo besucht. Wie Annie-Merle interessiere ich mich aber auch für andere Tanzstile wie Contemporary, Ceilidh, oder Bolly Dance. Mit Annie-Merle, Ela und May tanze und choreografiere ich seit 2016 unter unserem Gruppennamen Sera Obscuria zu unterschiedlichster Musik. Im Oktober 2022 werde ich meiner Lehrerinnenlaufbahn noch eine offizielle Note verleihen und eine Ausbildung zur Tanzpädagogin absolvieren.

Was wir mit Sera Obscuria tanzen

…ist einfach zu definieren. Alles was uns Spaß macht und uns gefällt. Dabei geht es uns stets darum nicht nur etwas zu tanzen, sondern auch eine Geschichte zu erzählen. Wenn du mehr erfahren möchtest, dann klicke den folgenden Button zu unserer Sera Obscuria Website an.